Take 5: Woran glaubst du?
Take 5: Woran glaubst du?
Persönlicher Blogeintrag von Gegenwindseglerin

Halli hallo,

kennt ihr diese Momente, in denen euch auf einmal eine Frage einfällt und sie euch nicht mehr loslässt, bis ihr eine Antwort darauf habt?

Genau so ging es mir mit der Frage: Woran glaubst du?

Dabei fiel mir das Lied ,,Ich glaube‘‘ von den Ohrbooten ein. Darin heißt es:

,,Ich glaube an den Glauben, der mich erhält.
Unwichtig ob es meiner ist, oder der der Welt.
Ich glaube an das Gute, dafür werde ich kämpfen.
Ich glaube an das Licht in einem jedem Menschen.‘‘

Bei Hillsong Worship heißt es:

,,Ich glaube an den Vater, den Schöpfer aller Welt, Gott allmächtig, durch Gottes Geist empfangen kam Christus in die Welt, Jesus, mein Retter‘‘

Die Antilopen Gang glaubt hingegen fest daran, dass uns Pizza retten kann. Genauso verrückt klingt es an das Fliegende Spaghettimonster zu glauben.

Die Frage, woran man glauben kann, beschäftigt also viele Menschen. Woran kann man in einer Welt voller Ungerechtigkeiten, voller Lügen, voller Missstände glauben? Woher nehme ich die Kraft für meinen Glauben? Was bringt mich zum Glauben?

Ich glaube an Jesus Christus, der am Kreuz gestorben und am dritten Tage von den Toten auferstanden ist. Ich glaube an Gott, an das Paradies, an ein Leben nach dem Tod. Als Zeichen dafür steht in meinem Wohnzimmer nun die Osterkerze 2016.

,,Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die Zukünftige suchen wir.‘‘ – Hebr. 13, 14

Und woran glaubst du?

Eure Gegenwindseglerin