Nutzungsbedingungen (Stand: 12.01.2017)

1. Präambel

sehnsuchtsfragen.de ist eine multimediale Plattform der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, die es Usern (im Folgenden: Urheber) ermöglicht, eigene Bilder – beispielsweise Fotografien, Illustrationen, Zeichnungen (nachfolgend „Bilder“ genannt) – in eine Datenbank einzustellen und öffentlich zu machen.

2. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen regeln die Bedingungen für die Nutzung von www.sehnsuchtsfragen.de.

Mit dem Upload von Bildern in die Datenbank stimmen Sie diesen Bedingungen ausdrücklich zu und erkennen an, die Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden zu haben.

3. Änderungsvorbehalt

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers ist berechtigt, den Inhalt dieser Nutzungsbedingungen zu ändern.

4. Betreiber

Die multimediale Plattform www.sehnsuchtsfragen.de wird von der

Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Rote Reihe 6

30169 Hannover

als Diensteanbieter gemäß § 12 TMG zur Verfügung gestellt.

5. Rechteinräumung des Urheber

Der Urheber gewährt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche eine nicht ausschließliche, innerhalb der Organe, Einrichtungen und Gliederungen der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur Nutzung der von ihm hochgeladenen Bilder für die Öffentlichkeitsarbeit (im Folgenden: Nutzer).

Sämtliche weiteren Rechte an den Bildern, einschließlich sämtlicher Urheberrechte und sonstigen gewerblicher Schutzrechte, die sich auf die Bilder beziehen, verbleiben beim Urheber des Bildes.

Eine Erlaubnis für Nutzungen, die über die o.g. hinausgeht, ist im Einzelfall direkt beim Urheber anzufragen.

Der Nutzer ist zur Beachtung der publizistischen Grundsätze des Deutschen Presserates (Pressekodex) verpflichtet.

Der Urheber räumt darüber hinaus der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur Nutzung der von ihm hochgeladenen Bilder für den Betrieb der Plattform sehnsuchtsfragen.de sowie Datenbanken der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers ein. Insbesondere räumt der Urheber das Recht ein, die Bilder zu vervielfältigen und auf sehnsuchtsfragen.de sowie Datenbanken der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers öffentlich zugänglich zu machen. 

6. Garantie und Haftung des Urhebers

Durch das Hochladen von Bildern sichert der Urheber der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und dem Nutzer zu, dass er berechtigt ist, sämtliche Rechte, die nach dieser Vereinbarung eingeräumt werden sollen, zu erteilen und dass er noch keine Rechte an Bildern eingeräumt hat, die der vorliegenden Vereinbarung widersprechen könnten.

Der Urheber garantiert der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und dem Nutzer zudem, dass die Bilder und Informationen, die er auf sehnsuchtsfragen.de zur Verfügung stellt, nicht gegen Urheberrechte, Markenrechte, das Recht auf Privatsphäre, Publizitätsrechte oder andere Rechte Dritter verstoßen oder Dritte beleidigen bzw. in Verruf bringen.

Model Release: In dem Umfang, in dem die hochgeladenen Bilder Darstellungen von Personen oder Personengruppen enthält, sichert der Urheber der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und dem Nutzer zu, dass er von allen erkennbaren Personen eine wirksame und rechtlich bindende Freigabeerklärung hinsichtlich der Nutzung des Bildnisses eingeholt hat. 

Property Release: In dem Umfang, in dem die hochgeladenen Bilder Darstellungen fremden Eigentums enthalten, sichert der Urheber der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und dem Nutzer zu, dass er – sofern gesetzlich erforderlich – eine wirksame und rechtlich bindende Freigabeerklärung hinsichtlich der Darstellung dieses Eigentums vom jeweilig Berechtigten eingeholt hat. 

Der Urheber stellt die Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und den Nutzer von sämtlichen Ansprüchen Dritter, einschließlich etwaiger Verfahrenskosten, frei, welche durch die schuldhafte Verletzung dieser Nutzungsbedingungen und der vorstehenden Rechteeinräumung eingetreten sind.

7. Keine Rechteeinräumung durch die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers stellt als Diensteanbieter nach § 12 TMG die multimediale Plattform als solches zur Verfügung.

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers räumt keine Nutzungsrechte oder Lizenzen an den von den Urhebern in die Datenbank eingestellten Bilder ein.

Sämtliche Rechte an den Bildern werden direkt vom Urheber an den Nutzer übertragen.

8. Urheberbenennung und Quellenangabe

Der Nutzer hat in für die jeweilige Verwendung üblichen Weise und soweit technisch möglich am Bild selbst oder am Seitenende die Landeskirche Hannovers und den Urheber mit seinem beim Upload des Bildes genannten Fotografennamen bei sehnsuchtsfragen.de in folgender Form zu nennen: © Fotografenname / www.landeskirche-hannovers.de

Bei Nutzung im Internet oder digitalen Medien muss zudem der Hinweis auf die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers in Form eines Links zu www.landeskirche-hannovers.de erfolgen.

Bei der isolierten Darstellung des Bildes durch direkten Aufruf der Bild-URL ist eine Urheberbenennung nicht erforderlich.

9. Verbotene Nutzung

sehnsuchtsfragen.de darf ausschließlich zu rechtlich erlaubten Zwecken genutzt werden.

sehnsuchtsfragen.de darf nicht dazu genutzt werden, um diffamierendes, pornografisches oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material zu verbreiten, Dritte zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich der Persönlichkeitsrechte) Dritten zu verletzen.

Die Nutzung von sehnsuchtsfragen.de in einer Weise, die die Verfügbarkeit Plattform oder des sonstigen Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers nachteilig beeinflußt, ist untersagt.

Die Urheber sind dafür verantwortlich, dass die von ihnen eingestellten Bilder und Forumsbeiträge frei von Viren, Würmern, Trojanern oder sonstigen Schadprogrammen sind, die die Funktionsfähigkeit oder den Bestand von sehnsuchtsfragen.de oder der Webseiten der Nutzer gefährden oder beeinträchtigen können.

Es ist verboten, Bilder, Forumsbeiträge oder sonstige Inhalte der folgenden Art auf sehnsuchtsfragen.de zu veröffentlichen:

– Inhalte, welche Rechte Dritter verletzen können, insbesondere deren Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, Namens- und Markenrecht, Geschmacksmusterrecht, Eigentumsrecht und Persönlichkeitsrecht;

– pornografische, obszöne, sexistische, diffamierende, verleumderische, rassistische, Minderheiten oder religiös verletzende Darstellungen;

– Diskriminierung, Diffamierung oder Beleidigung;

– unwahre Behauptungen;

– Schmähkritik, Rufschädigung, Spekulationen oder Verleumdungen;

– Herabwürdigung

– Politische Beiträge bzw. Werbung für Parteien.

– Boykottaufrufe oder Löschungsaufforderungen jeglicher Art

– Private Daten von Mitgliedern (z.B. Anschrift, Telefonnummer, Bankverbindung)

– Zitate aus privaten Emails/SMS von anderen Mitgliedern, sehnsuchtsfragen.de oder Dritten (Postgeheimnis)

– Links auf Internetseiten mit rechtswidrigen Inhalten

– Unerlaubte Kommunikationsmaßnahmen, weder direkt noch indirekt (z.B. Spamming)

– Werbung

10. Löschung von Bildern und Forumsbeiträgen

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers behält sich die Löschung von Bildern und Forumsbeiträgen ohne besondere Angaben von Gründen vor.

Einen Anspruch auf Einstellung oder Beibehaltung eines eingestellten Bildes oder Forumsbeitrages auf sehnsuchtsfragen.de wird nicht gewährleistet.

11. Haftung des Urhebers

Wird die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers in Folge einer schuldhaften Verletzung der Pflichten des Urhebers, insbesondere hinsichtlich Verletzungen des Urheberrechts, Persönlichkeitsrechts, Eigentumsrechts oder gewerblicher Schutzrechte durch Dritte in Anspruch genommen, hält der Urheber die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers von jeglicher Haftung und jeglichen Kosten, einschließlich etwaiger Verfahrenskosten, frei.

Gleiches gilt, wenn ein Nutzer wegen einer Verletzung der ihm gegenüber bestehenden Pflichten des Urhebers hinsichtlich der Nutzungsrechtsübertragung durch Dritte in Anspruch genommen wird.

12. Haftung von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat das Recht, jedoch nicht die Verpflichtung, eingestellte Bilder und Forumsbeiträge redaktionell zu prüfen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers auf Grund der Menge der eingestellten Bilder und Forumsbeiträge weder technisch noch personell die Möglichkeit hat, alle Bilder und Beiträge auf Rechtsverletzungen Dritter zu überprüfen.

Für die Rechtmäßigkeit der Bilder und Forumsbeiträge, sowie für die Berechtigung, Nutzungsrechte an den Bildern weiterzugeben, trägt ausschließlich der Urheber die Verantwortung. Eine Haftung von der Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers in diesem Rahmen ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Haftung von der Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers, sowie die Haftung seiner Erfüllungsgehilfen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalpflichten und Ersatz von Verzugsschaden (§ 286 BGB). Insoweit haftet die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers für jeden Grad seines Verschuldens oder seiner Erfüllungsgehilfen.

Die Haftung für die Verletzung von Kardinalpflichten wird auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. 

13. Datenbankrecht

Die auf sehnsuchtsfragen.de abrufbaren Bilder und Forumsbeiträge stellen insgesamt eine urheberrechtlich geschützte Datenbank dar. Es ist verboten, diese Datenbank ohne Zustimmung von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers in ihrer Struktur ganz oder auch nur teilweise zu übernehmen oder zu bearbeiten.

14. Schlussbestimmungen

Dieser Nutzungsvertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen.

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder mit öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist Gerichtsstand Hannover.